Grenzenlos mobil!

Der Bäderlandbus verbindet vom 1. Mai bis zum 31. Oktober an Wochenenden und Feiertagen Bad Brückenau, Bad Bocklet, Bad Kissingen, Bad Neustadt a. d. Saale und Bad Königshofen miteinander auf direkter Strecke.

Beim Bäderlandbus gilt der Wabentarif Bad Kissingen/RhönGrabfeld. Dessen Fahrkartengelten im gesamten Netz, so dass ein Umstieg auf Hochrhönbus, Sinntalbus, Streutalbus und Saaletalbus möglich ist. Ab 10 Waben gelten die Tageskarte Solo und die Tageskarte Plus im ganzen Netz als Netzkarten.

Kurgäste, die sich durch eine gültige Gästekarte der Kurverwaltungen Bad Brückenau, Bad Bocklet, Bad Kissingen, Bad Neustadt a. d. Saale oder Bad Königshofen ausweisen, werdenan Wochenenden und Feiertagen im Bäderlandbus kostenfrei befördert.

Urlauber und Kurgäste aus Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Kissingen werden bei Vorlage ihrer Gästekarte im Landkreis Bad Kissingen an Wochentagen und Wochenenden auf allen Buslinien kostenfrei befördert.

 

Fahrkarten im Überblick:

  • Inhaber der BahnCard erhalten eine Ermäßigung von 25% für eine einfache Fahrt (Regelfahrschein).
  • Bayern Tickets werden in den Bussen ausgegeben und auch anerkannt.
  • Anwendung des Gruppentarifes ab 10 Personen auf den Regeltarif und nur nach Voranmeldung.
  • Die Fahrradmitnahme ist im Bäderlandbus nur in Einzelfällen und mit frühzeitiger Anmeldung möglich.

 

 

Weitere Informationen:

Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF)
Siemensstraße 12  
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Tel.: 09771 626 20  
Fax: 09771 626 299
Mail: info.bad-neustadt@ovf.de
Web: www.ovf.de

 

 

Tarifübersicht

Im Bäderlandbus gilt der Wabentarif Bad Kissingen /Rhön-Grabfeld

 

Waben

Waben-Entfernungen für die Haltestellen des Bäderlandbusses